Diese Bücher verkürzen die Zeit bis zum grossen Tag


Die besten Hochzeitsbücher

Diese Bücher verkürzen die Zeit bis zum grossen Tag

Die besten Hochzeitsbücher – Lesefutter: Diese Bücher sind es allesamt wert, bei einer guten Tasse Kaffee oder Tee auf dem Sofa in aller Seelenruhe durchgeblättert und gelesen zu werden. Wunderschöne Bilder und tolle Tipps geben sich die Klinke in die Hand, so dass ihr euch nicht nur mit jeder Seite ein bisschen mehr auf eure Hochzeit freut, sondern auch wirklich viele gute Tipps und Ideen sammeln könnt. Alle Autoren sind seit vielen Jahren in der Hochzeitsbranche aktiv und stehen für Kreativität und echtes Profi-Wissen.

Unser Tag: Stilvoll und modern heiraten – die schönsten Hochzeiten – Liebevolle Ideen und kreative Beispiele

Die beiden Autorinnen Katja Heil und Susanne Rademacher sind vielen von euch als die Köpfe hinter den großen deutschen Hochzeitsblogs „Fräulein K sagt Ja“ und „Lieschen heiratet“ bekannt. Natürlich kennen sie die Wünsche, Vorstellungen sowie Sorgen und Nöte von frisch verlobten Brautpaaren besser als viele andere. „Hier steckt Liebe drin!“ sagen die beiden über ihr Hochzeitsbuch UNSER TAG  – und das merkt man auf jeder Seite. Wie euch eure Hochzeit as schönster Tag des Lebens statt als stressiges Großprojekt in Erinnerung bleibt, ist alles eine Frage der gelungenen Vorbereitung.

Die beiden nehmen euch nach dem Antrag an die Hand und zeigen, dass bei der Planung vor allem eines im Vordergrund stehen sollte: die ganz große Liebe, die es an eurem Hochzeitstag zu feiern gilt! Im Laufe eurer Hochzeitsplanung begleitet das Buch euch von den grundlegenden Entscheidungen, wie ihr gerne heiraten möchtet, bis hin zur Planung des Kater-Brunch am Morgen nach der Trauung. Anhand von wunderschön fotografierten, echten Hochzeiten lassen sich die eigenen, ganz persönlichen Vorstellungen der Traumhochzeit herausfinden – mögt ihr es lieber natürlich, modern, elegant oder doch ein kleines bisschen farbenfroh? Alles darf und nichts muss – das ist das Motto von Katja und Susanne.

Hochzeit mit Liebe selbstgemacht: Do it yourself: Einladungen, Deko, Gastgeschenke

Nicola Neubauer und Julia Romeiß haben das Buch Hochzeit mit Liebe selbst gemacht  geschrieben. Nicola ist nicht nur mit ihrem Blog „Verrückt nach Hochzeit“  erfolgreich, sondern auch als eine der Organisatorinnen des deutschen Hochzeitskongresses, Julia bloggt seit Jahren erfolgreich auf „Ein Stück vom Glück“. Als Hochzeits-DJ sehe ich das oft: Es sind meist kleine Dinge, die einer Hochzeit das ganz besondere Etwas verleihen.

Die Einladungen, selbst gebastelte Gastgeschenke, aufwändig gefaltete Blumen als Deko, Originelles für das Rahmenprogramm: Alle Details spiegeln die Persönlichkeit des Brautpaars wider. Die Hochzeits- und Kreativ-Expertinnen Nicola Julia inspirieren euch in Hochzeit mit Liebe selbst gemacht mit 68 bunten Projekten rund ums Jawort – für alle Jahreszeiten und miteinander kombinierbar. Wer im Frühling heiratet, kann das Konzept für sich adoptieren und alles einfach nachbasteln. Wem aber ein Projekt aus dem Herbst noch besser gefällt, kann es ganz einfach anpassen und in das eigene Konzept integrieren. Bräute und Ehemänner in Spe können Muster, Formen und Farben einfach austauschen und so der Hochzeit einen ganz eigenen Stempel aufdrücken. Die Ideen reichen von Papeterie, Dekoration, Gästebüchern und Namensschildchen bis hin zu Mädelstag-Geschenken, kreativen Brautsträußen und Sitzplänen. Die modernen Farb- und Themenkonzepte im Buch sorgen für Hochstimmung beim Vorbereiten und Feiern.

Wer hat eigentlich die Ringe?: Tipps vom Profi für alle Trauzeugen & Wer Ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen: Tipps vom Profi für die perfekte Hochzeitsfeier

Nicht nur ist Thomas einer der Top-Hochzeits-DJs in Deutschland, sondern auch jemand, der schon viele, viele Hochzeiten live miterlebt hat und dabei aus einem echten Erfahrungsschatz schöpft. Mehr als drei Jahre ist es her, dass sein Buch Wer ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen) erschien und bis heute die Hochzeitsplanung von über 50.000 Brautpaaren mit Humor begleitete.
Doch diejenigen Menschen, die Thomas in seinem Beruf als Hochzeits-DJ genauso oft trifft wie Brautpaare, sind Trauzeugen und Zeremonienmeister: Verbündete, heimliche Helfer, manchmal geradezu Regisseure des Geschehens. Auf über 450.000 Hochzeiten pro Jahr walten circa 900.000 Trauzeugen ihres Amtes und genau für diese ist sein gerade erschienener Ratgeber Wer hat eigentlich die Ringe? gedacht. Im Vorfeld einer Hochzeit gibt es jede Menge zu tun – wie gut, wenn man als Brautpaar Trauzeugen hat, die einem mit Rat und Tat zur Seite stehen! Doch viele haben keinen Schimmer, welche Stolpersteine ein rauschendes Fest im Handumdrehen zum Albtraum machen. Damit macht Thomas‘ Ratgeber jetzt Schluss.

Hübsch eingedeckt: Kreative Tischdekorationen im Vintage-Stil

Ihr freut euch mega darauf, eure Hochzeit selbst zu dekorieren? Ihr sucht noch Ideen für Dekothemen oder eure Tischdekoration? Dann ist Hübsch eingedeckt meine Empfehlung für euch! Autorin Nadine Villmann ist vor einigen Jahren als Gründerin von Deutschlands erstem Vintage-Porzellanverleih Lieschen und Ruth gestartet und heute als Wedding- und Eventstylistin tätig. In ihrem neuen Buch Hübsch eingedeckt inspiriert sie zu herrlich gedeckten Tischen im Modern-Vintage-Stil und verrät Tipps und Tricks rund um den angesagten Trend. Denn Vintage ist ein Stil, der aus der Hochzeitsbranche aktuell einfach nicht wegzudenken ist.

In Nadines Buch werden alte Gegenstände mit neuen Stücken kombiniert, sodass die Gäste immer wieder Neues und Überraschendes auf der gedeckten Tafel entdecken. Das Buch hält 13 kreative Tischdekorationen für euch bereit. Dabei zeigt Nadine wie abwechslungsreich Vintage sein kann: Von natürlich bis französisch-elegant, von romantisch bis maritim, von verspielt bis modern lässt sich der Stil auf vielfältige Art und Weise immer wieder neu interpretieren. Anhand von Farbpaletten und einzelnen Motiven oder Mustern entstehen Tischdekorationen zu verschiedenen Themen. Cookie- und Candy-Bars, Gastgeschenkideen und Raumdekorationen runden die Deko-Themen ab und machen direkt Lust, mit der Hochzeits-Deko-Planung zu starten. Mit leckeren Rezepten, liebevollen DIY-Ideen und Papeterie-Vorlagen zum Download.

 

Hochzeitswahn – Sei Inspiriert 2016

Die Buchserie kann man ja schon fast als Klassiker bezeichnen, so schön ist sie. Mit viel Liebe zum Detail ist Hochzeitswahn – Sei Inspiriert 2016 nicht nur die dritte Edition des beliebten Hochzeitswahn Buches, sondern auch eine wunderbare Ansammlung aktueller Hochzeitstrends. Die Ausgabe 2016 bietet auf über 230 Seiten Inspirationen für das moderne Brautpaar, für Hochzeitsdienstleister und alle Hochzeitsbegeisterten. Ein Trendbuch, welches in Zusammenarbeit mit einigen der besten Hochzeitsdienstleister im deutschsprachigen Raum sowie auch in anderen Teilen Europas entstanden ist.eale Hochzeitsgeschichten und 9 wunderschön gestaltete Hochzeitsideen bieten detaillierte Inspirationen für einzigartige Hochzeitsfeste. Interviews mit Experten aus der Hochzeitsbranche sowie Tipps und Ratschläge rund um Dekorationen, Locations, Torten, Papeterie und vielem mehr machen dieses Buch zu einer wunderbaren Inspirationsquelle.

 

Die besten Hochzeits-Checklisten

Ihr fühlt euch am besten, wenn ihr Listen habt, die ihr Schritt für Schritt durcharbeiten könnt? Dann ist Die besten Hochzeitschecklisten von Friederike Mauritz und Nikola Stiefelhagen perfekt für euch. Hochzeits-Stress? Direkt abgehakt! Das Hochzeitsbuch hält für jede Phase der Hochzeitsplanung eine Checkliste für euch bereit. Und die beiden Autorinnen wissen, wovon sie sprechen – beide sind nicht nur seit vielen Jahren erfolgreich als Hochzeitsplanerinnen aktiv, sondern auch die Vorsitzenden des Bundes deutscher Hochzeitsplaner. Mit ihrem Buch seid ihr also echt in guten Händen.

Denn: Kleid, Location, Deko, Torte – die To-Do-Liste ist endlos. Wer in der Vorbereitung alles im Blick hat, kann den schönsten Tag im Leben entspannt genießen. Welche Unterlagen benötigt das Standesamt? Was muss ich unbedingt mit dem Restaurant oder Caterer besprechen? Wann geht eigentlich die Einladung in Druck und was muss ich bei der Deko beachten? Von der ersten Planung bis zur Reise in die Flitterwochen geben die liebevoll-kreativ gestalteten Checklisten Sicherheit und das gute Gefühl, nichts zu vergessen. Behandelt werden Themen wie: Planungszeitraum ~ Budgetplanung ~ Trauung – standesamtlich, kirchlich oder frei? ~ Location: Auswahl, Angebot, Besichtigung ~ Fotograf ~ Kleid & Anzug ~ der rote Faden ~ DJ & Musiker ~ Hochzeitsfeier ~ Tipps vom Hochzeitsplaner ~ und ganz viel mehr Tipps & Tricks.